Aufstieg in Liga 2 PCL Deutschland

44368376_1878102715636011_9164853880540889088_o
Damit ist es amtlich, der HSV ist in Liga 2 der PCL aufgestiegen.
Somit konnten die Hajduker in 2 Serien in der PCL immer aufsteigen!
Dazu brechen die Hajduker alle Rekorde der Popularität.
Fast 18.000 Follower auf allen Social Media Sieten zusammen. Dazu 9.000 Follower alleine auf Instagram. Das ist der absolute Wahnsinn!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Jetzt noch ein Bericht zum spannende Relegationsspiel:
Am Abend stand das Relegationsspiel der PCL Deutschland 2 an.
Wir mussten unser entscheidendes Spiele gegen das Team 1 FC Stuhlgang spielen.
Schon morgens um 07:00 Uhr waren die Verantwortlichen auf Seiten der Hajduker aktiv.
Von unseren 25 Spieler hatten 21 Spieler zugesagt.
Jetzt musste unser Trainerteam und VMs die beste 11 aufstellen!
Stunden lang wurde über die Taktik und Aufstellung philosophiert.

 

Um 12:23Uhr dann die Info an die Mannschaft bezüglich der nominierten Spieler.

Es ging ein Raunen durchs Team…. Allen war klar, dass wir es nur gemeinsam schaffen können. (Ersatzspieler und Nominierte Spieler).
Auf ging es zum Relegations-Hinspiel 1FC Stuhlgang vs. HSV Hajduk
Angetrieben von der Euphorie unserer Fans, schworen wir uns als gesamtes Team ein, alles zu geben, um uns und unseren tollen Fans den Aufstieg zu schenken. Trotz des Auswärtsspiels hatten uns mehrere tausend Fans begleitet, und ließen das Stadion leuchten.
Hochmotiviert gingen wir ins Spiel, und konnten früh nach einer klasse Ablage von IO Numara, auf unseren Bad Boy / tjthomy in Führung gehen. (5. Minute)
Nach der frühen Führung, konnten wir unser System leider nicht mehr konstant spielen, der Gegner kam immer besser ins Spiel, und konnte in der 32. Minute, nach einer klasse Kombination, durch King Kowald ausgleichen.
Nun wachten wir auf, drückten, und belohnten uns nach einem Standard. Eine tolle Ablage unseres Kapitäns Epic_ZeuZz Proclubber, konnte unser Stürmer Danyell-San Pro Club super verwerten. (38. Minute)
Kurz vor der Pause, in der 3. Minute dann der große Schock…..eine Flanke unseres starken Gegner’s kam in die Mitte, und H. 91 nickte diese perfekt in die Ecke.
2:2 in einem klasse und packend geführtem Spiel beider Seiten zur Halbzeit.
Unsere Trainer fanden in der Kabine aber die richtigen Worte!
Wir kamen gefestigt aus der Kabine, Bad Boy / tjthomy erkämpft sich vorne den Ball vom Gegner und wird nach einer schönen Pass-Stafette von seinem Sturm Partner @Danyell-San per Querpass mustergültig bedient, sodass er nur noch einschieben musste. Das 3:2 in der 48. Minute, war die richtige Antwort unseres Teams auf den Schock so kurz vor dem Pausentee.
Danach entwickelte sich ein offenes Spiel, mit leichten Vorteilen für den HSV, Chancen jedoch auf beiden Seiten.
In der 62. Minute, konnten wir uns abermals über unsere heute bärenstarke linke Seite, bis an die Grundlinie durchspielen, wo IO Numara eine perfekte Flanke auf den Kopf von Danyell-San Pro Club brachte, der diese mustergültig in den Winkel köpfte.
Über die restliche Spielzeit, mussten wir uns vermehrt auf unsere starke Defensive konzentrieren, da der Gegner immer stärker drückte. Aber unsere Verteidigung hielt stand, und als sie mal nicht eingreifen konnte, hielt unser starker Torwart den Ball.
Dann der Abpfiff, ein 4:2 Sieg auswärts bei einem sehr starken Gegner. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe, in einem sehr fairen und meist ausgeglichenen Spiel. Wir bedanken uns bei unserem Gegner für die klasse Begegnung!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Dann das Rückspiel!
HSV Hajduk vs. 1FC Stuhlgang
Nach dem 4:2 Auswärtssieg, folgte nun das heiß ersehnte Rückspiel daheim.
Das Stadion war schon Stunden vor Anpfiff restlos gefüllt, unsere Fans brannten auf den möglichen Aufstieg, und verbreiteten eine MEGA Stimmung.
Wir wussten, dass ein sehr guter Gegner auf uns zukommt, und das Hinspiel Ergebnis nichts zu heißen hat.
Es sollte ein Spiel werden, das niemanden auf dem Sessel halten konnte.
Stuhlgang kam von Anfang an sehr stark ins Spiel, und drängte uns hinten rein. Wir konnten uns in den ersten 15. Minuten bei unserer starken Abwehr (incl. Torwart) bedanken, dass es 0:0 stand.
Wir kamen nun aber immer besser ins Spiel, und konnten unserem Gegner im Aufbau den Ball abnehmen. Nach einer schönen Passstafette, wurde IO Numara auf der linken Außenbahn durchgeschickt, flankte perfekt auf unseren Bad Boy, der den Ball sehenswert per Volley reinhämmerte. (20. Minute)
Im weiteren Spielverlauf, konnte der gegnerische Torhüter mit teilweiße Weltklasse Reflexen, weitere gute Chancen von uns vereiteln.
Dann kam es, wie es kommen musste……In der 36. Minute, konnten sich die Spieler von Stuhlgang gut durchkombinieren, und den Ball auch an unserem Keeper vorbeischieben. Der noch auf die Linie geeilte GerCro1905 konnte es leider auch nicht mehr verhindern, fälschte den Ball nur noch ab, sodass es vom Unparteiischen als Eigentor gewertet wurde.
Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Wir wussten, 45. sehr schwere Minuten liegen noch vor uns, aber schworen uns ein, nochmal eine Leistungssteigerung zu zeigen, für unser Team und unsere Fans.
In der 57. Minute, nach sehr starkem Pressing, der Ballgewinn für den HSV Hajduk, und dann sollte es schnell gehen. Ein Steilpass auf unserem sehr agilen 10er, Benni Angermann, dieser leitet mit guter Übersicht direkt weiter auf den 2. Pfosten auf IO Numara, der den Ball dann am gegnerischen Torwart vorbei ins Netz schob. Das 2:1 für Hajduk, das Stadion explodierte fast vor Freude.
Aber das sollte es noch nicht gewesen sein, denn unser Gegner zeigte eine überragende Moral. Sie drückten ohne Ende, warfen alles nach vorne. Wir konnten nur noch verteidigen was ging, trotzdem kamen sie zu einigen Chancen. Da schlug die Stunde unserer Nummer 1 im Tor, PittiNation hielt mehrfach Weltklasse, als er mal geschlagen schien, half das Alu.
In der 92. Minute sollte dann die Entscheidung fallen. Nach einem klasse Ballgewinn, folgte eine schnelle Verlagerung auf die rechte Seite, wo sich mainia24 mit Reus439 per Doppelpass durchkombinierte, dann in die Mitte auf Benni Angermann legte, der wiedermal seine gute Übersicht bewies, den Ball auf den freistehenden Danyell-San Pro Club hob, den dieser zum 3:1 super verwerten konnte.
Dann der Abpfiff, und es gab kein Halten mehr. Die Fans strömten auf den Rasen, die Spieler und Trainer lagen sich in den Armen, Freude pur!
Der Aufstieg des HSV Hajduk war geschafft.
Wir bedanken uns bei einem sehr starken und fairem Gegner für die 2 tollen Spiele, wünschen für die kommende Saison von Herzen alles Gute und hoffen, wir sehen uns bald wieder auf dem Platz.
Ein schöner Satz kam vom Gratulierenden VM von Stuhlgang: „Relegationsspiele liegen halt eher dem HSV“
Ein großer Dank an dieser Stelle an ALLE, die uns unterstützt haben! Auf und neben dem Platz! Und besonders an unsere VM’s und Betreuer, ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen.
Sowie den vielen Fans auf Twitch, die uns live verfolgt hatten!
Wir freuen uns nun auf eine tolle PCL Deutschland Liga 2 Saison.
Ein besonderer Dank für die Berichterstattung an Matthias Birkholz!
Unsere Partner:
DataSports
MD Designs
FIFA Bundesliga
Weitere Infos zum HSV Hajduk Club:
Alle Spiele Live auf Twitch
DataSports
FIFA Bundesliga
Sportliche Grüße
Euer HSV Hajduk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: